Kunstmuseum Ahrenshoop

Kunstmuseum Ahrenshoop

Di – So geöffnet | 10 – 17 Uhr

     
Eintrittspreise    
Erwachsene
  10,- €
26.–29.11. Ausstellungsumbau
3 von 5 Sälen geöffnet
  6,- €

     
Studenten   5,- €
Schüler   4,- €
Kinder bis 6 Jahre   frei
Behinderte   8,- €
Familien 2 Erwachsene u. bis zu 3 Schüler   25,- €
      
Führungen    
durch die Ausstellung    
für Erwachsene   mittwochs u. freitags 14.00 Uhr
für Kinder   dienstags 14.30 Uhr
zur Architektur des Museums
  auf Anfrage
     
Erwachsene   + 5,- € (zzgl. zum Eintritt)
Studenten   + 4,- € (zzgl. zum Eintritt)
Kinder/Schüler   + 3,- € (zzgl. zum Eintritt)
Gruppenführungen nach Absprache

 

Für Veranstaltungen gelten gesonderte Eintrittspreise.

 

 

„also wird gemalt“

„also wird gemalt“

Der Bauhäusler Fritz Kuhr

13. September bis 24. November 2019

Im 100. Jubiläumsjahr des Bauhauses zeigt das Kunstmuseum Ahrenshoop eine Ausstellung zum Lebenswerk von Fritz Kuhr (1899–1975). Der in Lüttich (Belgien) geborene Maler, ab 1923 Student am Bauhaus, war einer jener jungen Künstler, die nach der Katastrophe des Ersten Weltkrieges die avantgardistischen Ideen der neuen Kunstschule begeistert aufnahmen und mit der Hoffnung auf eine Umgestaltung der Gesellschaft verbanden.

Auf Papier.

Auf Papier.

Grafik und Zeichnungen aus den Sammlungen

7. September bis 24. November 2019

Zum zweiten Mal stellt diese Präsentation Werke aus der grafischen Sammlung unseres Museums vor. Neben einigen bereits in Sonderausstellungen gezeigten Arbeiten sind viele Neuzugänge in die Sammlung zu sehen. Die Ausstellung ist thematisch gegliedert.

Sammlungspräsentation

Sammlungspräsentation

Gründergeneration der Künstlerkolonie und Klassische Moderne

Ganzjährig

Gegenwärtig bietet die Sammlungsausstellung einen Einblick in die Werke der Gründergeneration der Künstlerkolonie sowie in die Zeit der Klassischen Moderne.

Mit freundlicher Unterstützung der

Mit freundlicher Unterstützung der

 

 

 

 

 

 

Kunstmuseum Ahrenshoop

Kunstmuseum Ahrenshoop

Di – So geöffnet | 10 – 17 Uhr

     
Eintrittspreise    
Erwachsene
  10,- €
26.–29.11. Ausstellungsumbau
3 von 5 Sälen geöffnet
  6,- €

     
Studenten   5,- €
Schüler   4,- €
Kinder bis 6 Jahre   frei
Behinderte   8,- €
Familien 2 Erwachsene u. bis zu 3 Schüler   25,- €
      
Führungen    
durch die Ausstellung    
für Erwachsene   mittwochs u. freitags 14.00 Uhr
für Kinder   dienstags 14.30 Uhr
zur Architektur des Museums
  auf Anfrage
     
Erwachsene   + 5,- € (zzgl. zum Eintritt)
Studenten   + 4,- € (zzgl. zum Eintritt)
Kinder/Schüler   + 3,- € (zzgl. zum Eintritt)
Gruppenführungen nach Absprache

 

Für Veranstaltungen gelten gesonderte Eintrittspreise.

 

 

Familiensamstag

Familiensamstag

Samstag 23. November 2019 | 11.00 - 12.30 Uhr

Lieblingsbilder finden und dann mit Farbe, Pinsel, Schere und Papier der Fantasie freien Lauf lassen!

 

Workshop für Kinder und Erwachsene
Workshop: 4,- € + Eintritt

Hans Brass (1885-1959) – Retrospektive

Hans Brass (1885-1959) – Retrospektive

Freitag, 29. November, um 18 Uhr

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein.


Begrüßung
Marion Schael | Dr. Katrin Arrieta


Es sprechen
Dr. Herbert Kempf | Benjamin Heinke | Stefan Isensee


Ausstellungsdauer
30. November 2019 bis 15. März 2020

Karl Axel von Monroy – ein mecklenburgisches Soldatenschicksal aus dem Ersten Weltkrieg.

Karl Axel von Monroy – ein mecklenburgisches Soldatenschicksal aus dem Ersten Weltkrieg.

Mit Karsten Richter

2.12.2019 | 18.30 Uhr

Über die Arbeit des Volksbundes und der Kriegsgräber­fürsorge.

Führung durch die Ausstellung

Führung durch die Ausstellung

14:00 Uhr

Wir danken für die freundliche Unterstützung und Förderung

Wir danken für die freundliche Unterstützung und Förderung